Auftrittsmöglichkeit und andere Nutzung

Voraussetzung bei Konzert- oder anderer künstlerischer Tätigkeit:

Mitgliedschaft. Dann prozentueller Erlös aus den Konzerteinnahmen nach einem feststehenden Modus.
pict0163.jpg

Andere Nutzung:

Z.B. für Geburtstagsfeiern, Seminare, Auditions, private Konzerte und andere geschlossene Veranstaltungen nach persönlicher Vereinbarung

Überblick über die Leistungen des Musiksalons als Veranstalter

· Herstellung der Plakate und Handzettel nach erfolgter Absprache bezügl. Text, Farbwunsch und Eintrittspreisgestaltung (DIN A3, DIN A4, DIN A5);

· Weitergabe einer vereinbarten Anzahl von Plakaten und Handzettel an die Künstler, um ihr persönliches Publikum informieren zu können;
pict0318.jpg· Ankündigung der Konzerte gegenüber Vereinsmitgliedern und Interessenten mittels Postsendungen, Email , fallweise telefonische Einladung sowie im Rahmen der Moderation bei den laufenden Veranstaltungen;

· Anmeldung incl. Gebührenentrichtung beim Veranstaltungsamt (wenn als öffentliche Veranstaltung deklariert);

· Weitergabe von Konzertinformationen (eventuell mit Künstlerbiografien und Fotos) an diverse Tageszeitungen, Kulturserver der Stadt Graz etc. zur Ankündigung im Veranstaltungskalender wie z.B. Redaktion „Aviso“ in der Kleinen Zeitung;

· Verteilung der Plakate und Handzettel durch den Musiksalon im Grazer Raum wie z.B. im Tourismusbüro, in Geschäften, Hotels, Schulen, Ärztepraxen, etc…

· Vorbereitung der gewünschten Bestuhlung mit oder ohne Tischaufstellung nach Absprache;
pict0354.jpg
· Regelmäßige Stimmung und Wartung des „Schimmel“ – Flügels durch das Klavierhaus Streif (Sonderwünsche gegen finanzielle Extravereinbarung);

· Benützung der Räumlichkeiten für das Konzert am Abend 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn und 2 Stunden Probezeit nach Vereinbarung ohne zusätzliche Kosten;

· Karten(vor)verkauf und Betreuung des Getränkebüfetts am Konzertabend;

Bei Absage einer Veranstaltung, für die schon Leistungen des Musiksalons erbracht worden sind, muss leider ein Unkostenersatz verrechnet werden, soferne kein Ersatztermin zustande kommt, eine Ausfallshaftung.

Auf eine gute Zusammenarbeit
und eine gelungene Veranstaltung im Musiksalon Erfurt
freut sich
Dipl.-Ing. Hans-Jochen Wigand
(Obmann)