19. Januar 2018 – TON trifft TEXT: Ein Abend mit KLASSIK, TANGO, POP, JAZZ und LYRIK


Freitag, 19. Januar 2018 um 19:30 Uhr

TON trifft TEXT
Ein Abend mit KLASSIK, TANGO, POP, JAZZ und LYRIK

Das Duo „SAITENKLAPPE“ (Kathrin ULLY / Querflöte und Christina HÖRMANN / Gitarre) sowie das Duo „DESUSTU“ (Thaïs-Bernarda BAUER / Klavier und Alexander CHRISTOF / Akkordeon) spielen Werke von A. Dvořák, A.Piazzolla, M.Jackson, Ch. Corea u.a.
Pia NEURURER liest dazu eigene LYRIK/TEXTE

Eintritt: bei tel. Vorbestellung 19,– /Abendkassa 22,–
Mitglieder ermäßigt 12,–/ Studenten/Schüler 10,–
KARTENRESERVIERUNG unter:
Tel./SMS/Box 0699/12197373 oder musiksalon.erfurt@gmx.at

 

Duo Saitenklappe

Das Duo „Saitenklappe“ besteht aus der Querflötistin Kathrin Ully und der Gitarristin Christina Hörmann. Als Studentinnen von Prof. Nils Thilo Krämer (Querflöte) und Armin Egger (Gitarre) lernten sich die beiden Musikerinnen während ihres Studiums an der Universität für Musik und darstellende Kunst Graz kennen und begannen, im Zuge der Kammermusik bei Prof. Stefan Fuchs gemeinsam zu musizieren. Mittlerweile werden sie im Unterricht von Nikolaus Newerkla künstlerisch inspiriert und unterstützt. Dass eine steirisch-kärntnerische Verbindung nicht nur Harmonie und Gleichklang, sondern auch Gegensätze, Temperament und überquellende Spielfreude bedeuten kann, beweisen die jungen Künstlerinnen eindrucksvoll. Ihr Repertoire reicht von Klassik und Romantik über Tango bis hin zu Neuer Musik. Egal ob als musikalische Umrahmung bei Taufen, Vernissagen, Lesungen und anderen Feierlichkeiten oder als Mitgestalterinnen von Kirchenkonzerten etc. bringt das Duo „Saitenklappe“ die passenden Klänge zu Gehör.

Duo DESUSTU

…dabei handelt es sich um eine Rarität im Duett! Denn obwohl das Klavier und das Akkordeon wunderbar miteinander harmonieren, muss man eine Kombination in solch einer Besetzung erst einmal finden……Die Musik von DESUSTU definiert sich durch Einflüsse aus dem Jazz- und Popularbereich, bedient sich aber ebenso verschiedener Elemente aus Klassik und Tango. Überzeugend durch eine gehörige Portion an Gefühl und Leidenschaft entführen Thaïs-Bernarda Bauer (Klavier) und Alexander Christof (Akkordeon) ihr Publikum in eine Welt mitreißender Klänge und Harmonien: Ob Cmaj7, A#5 oder Dsus2 – alles dabei!

Pia Neururer