„La Guitarra”


„La Guitarra” Der venezolanische Konzertgitarrist und Komponist José Luis Lara spielt Musik aus Mexiko,Venezuela und Europa.

José Luis Lara
Venezolanischer Konzertgitarrist, Komponist und Pädagoge. Seine Konzerttätigkeiten führen ihm durch wichtige Stationen in Venezuela, ganz Lateinamerika, Europa, China und den Vereinigten Staaten, wo er Solokonzerte oder als Solist mit Sinfonischem Orchester gewirkt hat. Angesehener Gast als Organisator, Jury oder Dozent bei verschieden Festivals, wie z.B. beim Internationalen Gitarrenfestival in Paracho (Mexiko), International Festival Vital-Medeiros und Gitarrenwoche in Goiania UFG (Brasilien), Frühlingsgitarrenfestival und Gitarrenfestival del Sur (Paraguay), Internationales Festival von Morelia (Mexiko), international Festival Ixtlauhaca (Mexiko), Latin Guitar Festival (Chile) , Internationales Festival der Adria und in Pianni Musicali (Italien), Guitar Festival Radford University in den USA, Lateinamerika Sonamos Festival (Argentinien), Gala Guitarrística Venezolana (Uruguay), IV Gitarrenfestival Nogal an der Universität für Pädagogik in Bogota (Kolumbien), sowie in verschiedenen Festivals in der FIGA (International Guitar Festival Angostura) von dem er Präsident und Gründer des Festivals ist. Er ist u.a. ein Mitglied von José Reina Guitar Quartet, Ensamble Orinoco, Duo Marquez-Lara mit Enrique Marquez (Mandoline und Gitarre). Seine musikalische Ausbildung begann mit seinem Vater, danach beginn seiner Musikausbildung bei Maestro Rito Mantilla und Prof. Richard Morillo. Später reiste er nach Caracas um mit dem Maestro Douglas Esteves und Leopoldo Igarza Gitarre zu studieren. Mit Julio Sánchez studierte er Jazz-Gitarre.
José Luis Lara hat zahlreiche Kompositionen für Gitarre geschrieben. Außerdem hat er sich damit beschäftig Volkslieder aus Venezuela zu Arrangieren und neu zu Harmonisieren.
Er hat in den Studioproduktionen Caminos, Merengue Duo Fuga Marquez – Lara und 3 Produktionen Assy Orinoco mitgewirkt. Er wurde geehrt mit mehreren internationale und Nationale Preise und Auszeichnungen für sein Leben, u.a. mit den 1. Preis beim IX National Contest for Guitar Interpretation Antonio Lauro, 3. Preis XV Internationalen Gitarrenwettbewerb Alirio Diaz , 1. Preis III nationalen Wettbewerb „La siembra del cuatro“ in der 8va Stimmung. Er ist Professor und Studienleiter für Klassische Gitarre am Konservatorium „Carlos Afanador Real“ in Ciudad Bolivar, Venezuela.